Ja, ich habe mich in 2024 für echt und authentisch entschieden.

Ja, ich habe mich in 2024 für echt und authentisch entschieden.

In meinem Post vom 11. Januar habe ich bereits davon geschrieben. Etwas Vorsätzen lassen oder lieber 100% echt und authentisch sein?

Ja, ich habe mich in 2024 für echt und authentisch entschieden. Für die glücklichste und schönste Version meinem Selbst.

Ist das einfach?

Nein, nicht immer, denn manchmal ist man damit ganz allein. Bei sich. Und hinterfragt sich, kann ich das tun, kann ich das machen. Was werden Andere darüber sagen?

Aber STOP! Sind das meine Gedanken? Nein, nicht wirklich, sie kommen voll und ganz aus dem Verstand und halten einen meist da fest, wo man schon war und ist.

Denn die Menschen wollen keine Veränderung. Sie bleiben lieber in Ihrer Komfortzone, wo es schön angenehm, kuschelig warm ist.

Ist es da schön?

Ja, für den ein oder anderen vielleicht.

Ist es das, was ich im Leben will?

Ja, auch das vielleicht, wobei man auch hier genau hinschauen darf, ob es vielleicht nicht doch irgendwelche Glaubenssätze sind, die einem in die Wiege gelegt wurden oder man im Laufe des Lebens an programmiert hat.

Wie es auch ist, jeder muss das für sich selbst entscheiden und mit sich ausmachen. Ich habe mich seit meinem 39. Lebensjahr, meinem zweiten Lebenszyklus für meine wahre Berufung entschieden.

Aufhören Dinge zu tun, die einem von außen gesagt werden, die man tun sollte, um glücklich zu sein. Nein, das passt nicht mehr für mich. Zu meinem 39. Geburtstag, am 28.11.2023 bin ich endgültig aus der alten Hamsterradmühle ausgestiegen. Das steht jetzt still und ich sehe es von außen und beobachte, wer und was versucht, mich wieder reinzuziehen.

2024 steht für mich für Sichtbarkeit, meinen eigenen Ruf zu folgen. Meiner Berufung wofür ich da bin in diesem Leben.

Alles andere kann ich nicht mehr. Es muss zu meiner Berufung, meinem inneren Ruf passen, nur dann kann ich diesem folgen.

Gerne nehme ich Euch mit auf diese Reise. Und vielleicht inspiriert es den ein oder anderen ja. Umso schöner.

Wie ist es bei Euch? Kennt Ihr Eure wahre Berufung und lebt Ihr das wofür Ihr berufen seid?

Euer Markus

Teilen
Autor
Katja

Haben Sie Fragen zum Blog-Artikel? Wünsche oder Anregungen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf und senden Sie eine E-Mail an uns.

Kontakt aufnehmen
Was ist die Summe aus 7 und 6?

Zurück

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Mehr dazu findet Ihr unter Datenschutzerklärung.

Essenziell

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Statistik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Videos & Chatfunktion

Mit Videos und unserer Chatfunktion möchten wir Euch unsere Dienstleistungen und Produkte gerne näher bringen und Euch bei Fragen vor allem Zeit sparen. Mit dem Laden von Videos akzeptiert Ihr die Datenschutzerklärung von YouTube.