OnePager sind immer mehr im Kommen

OnePager sind immer mehr im Kommen

OnePager sind immer mehr im Kommen

Für die meisten Zwecke reicht tatsächlich ein OnePager und immer mehr Unternehmen schwören darauf. Kein Wunder, denn eine klare Positionierung, die sofort erfasst wird, ist heutzutage entscheidender denn je.

Die zentrale Frage für den Onlineauftritt ist doch:

  1. Wen wollen Sie ansprechen?
  2. Welchen Mehrwert bieten Sie Ihren Kunden?
  3. Wie erreichen Sie Ihre Kunden am besten?

Bei mir war das nicht anders.

In der Vergangenheit war die Website meiner Agentur noch ein echter Wust an Unterseiten. Sie ist auch immer noch im Netz. Doch ich habe dazu gelernt und meine Beratertätigkeit präsentiere ich nun auf einer einzigen Seite. Das ist unkompliziert, nutzerfreundlich und sieht auch noch gut aus.

Wenn auch Sie Hilfe beim Optimieren Ihrer Webseite brauchen, bin ich gerne für Sie da. Denn auch wenn OnePager erstmal nach wenig Arbeit und Aufwand klingen, sollte man bei der Umsetzung dennoch ein paar Dinge beachten.

In diesem Sinne: Keep on clicking!

Ihr Markus Weiße

Teilen
Autor
Katja

Haben Sie Fragen zum Blog-Artikel? Wünsche oder Anregungen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf und senden Sie eine E-Mail an uns.

Kontakt aufnehmen
Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

Zurück

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Mehr dazu findet Ihr unter Datenschutzerklärung.

Essenziell

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Statistik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Videos & Chatfunktion

Mit Videos und unserer Chatfunktion möchten wir Euch unsere Dienstleistungen und Produkte gerne näher bringen und Euch bei Fragen vor allem Zeit sparen. Mit dem Laden von Videos akzeptiert Ihr die Datenschutzerklärung von YouTube.